BUGA-Zwerg Karl mit auf der Winterwanderung der Kochersteinsfelder LandFrauen

Bei genialem Winterwetter mit Schnee sind die LandFrauen aus Kochersteinsfeld auf dem Radweg Richtung Lampoldshausen gelaufen. Eine nette Truppe mit 18 Frauen, einem Mann und drei Kindern. BUGA-Zwerg Karl war auch mit dabei, zwar ohne Mütze und Schal, aber er scheint es gut überstanden zu haben. Es gab eine Menge zu entdecken.

Ein kleiner Zwischenstopp mit Likören und kleinem Gebäck lies die Runde lustig weiterlaufen nach Lampoldshausen ins Radiomuseum. Seit 2015 gibt es das Radiomuseum im Nachbarort.
Die Besucher durften sich Radiogeräte von 1923 bis in die 1980er Jahre anschauen und erhielten allerhand Erklärungen zu den verschiedenen Geräten. Fernsehgeräte, Grammophone, Plattenspieler, Musikboxen.
Die Telefonsammlung ist passend im ehemaligen Postamt neben dem Hauptausstellungsraum untergebracht.
Das war ein sehr interessanter Nachmittag. Nach der Rückwanderung nach Kochersteinsfeld ließen die Kochersteinsfelder LandFrauen mit BUGA-Zwerg Karl den Spätnachmittag noch gemütlich bei einer Vereinskameradin im Besen ausklingen.